top of page

Über mich 

Ich bin Julia und begleite leidenschaftlich gerne Frauen die Kinder haben oder sich Kinder wünschen. 

Meine Arbeit erfüllt mich sehr, da ich durch sie erfahren darf, wie Mütter wieder mehr für ihr Wohlergehen sorgen, ihre innere Ruhe und Kraft wiederfinden, sich noch tiefer mit ihrer Intuition verbinden und dadurch ihr/e Kind/er sanft und respektvoll begleiten können... und dabei auch noch eine Freude und Leichtigkeit entstehen kann. 

Wie ich zur Begleitung von Frauen kam:

Bevor ich selbst Mama wurde, machte ich viel Yoga, meditierte und schätzte mich als ziemlich entspannten Menschen ein.

Nach der Geburt meiner Tochter war ich von mir selbst oft überrascht wie Schlafmangel, eine wenig nährende Ernährung, fehlender Kontakt mit vertrauensvollen Menschen (ich lebte damals recht isoliert in den USA) und die ständige Fürsorge für mein Baby mich aus meiner inneren Ruhe und Balance brachten.

Huch... wohin mit der Wut?

Dem Gefühle mein Partner  und meine Familie verstehen mich nicht?

Der Verunsicherung durch gut gemeinte Ratschläge?

Der Hilflosigkeit, wenn mein Baby weint und weint?

Wohin mit der eigenen Trauer und den intensiven Erfahrungen, die mein inneres Kind mir plötzlich zeigt?

Wohin mit dem schlechten Gewissen und Selbstvorwürfen, ob ich in all dem noch eine gute Mama bin?

Bei meiner Suche nach Antworten bin ich auf wunderbare Menschen gestoßen, die mir ihren wertvollen Wissen- und Erfahrungsschatz weitergegeben und mich in Selbsterfahrung unterstützt haben.

 

An dieser Stelle möchte ich Rachelle Garcia Seliga (Innate Postpartum Care), Britta Kimpel (NeuroEmbodiedSoulCentering) und Verena König (Neurosystemische Integration - derzeit noch in Ausbildung) von Herzen danken!

Sie haben mich nicht nur selbst auf einen heilsamen Weg gebracht, sondern mir auch ermöglicht das Wissen und Vertrauen zu erlangen, um nun seit 2022 selbst Frauen zu begleiten ihre innere Ruhe, Kraft und Intuition zu stärken. 

Mehr Informationen zu der Art und Weise, wie ich Dich begleiten kann, findest Du unter "Coaching Ansatz". 

Coaching Ansatz

Mit welchen Ansätzen wirst Du begleitet?

Ich arbeite mit dem Ansatz des körperorientierten Coachings und der traumasensiblen Begleitung.

Die Orientierung zum Körper finde ich besonders wirkungsvoll, da Du zum einem deine mitgebrachten Themen nicht nur auf kognitiver Ebene (mit dem Verstand) betrachten wirst, sondern mithilfe von Körperempfindungen angehen darfst. Der Körper ist ein ungefilterter Spiegel von dem was in uns gerade passiert, ohne die vielen Geschichten und Interpretationen, die uns der Verstand erzählt. Zum anderen sind aktuelle Themen oft Folgen von frühen Erfahrungen von denen wir nur implizite Erinnerungen haben. Zu diesen Erfahrungen bekommen wir über die Körperwahrnehmung Zugang und können diese näher erforschen. 

 

Bei der Orientierung zum Körper wirst Du durch das Wahrnehmen deiner Körperreaktionen, aber auch deiner Gedanken und Glaubenssätze, ganz tiefgreifend Dein Nervensystem kennenlernen. Das erachte ich als sehr relevant, da dieses System in deinem Körper Dir nachhaltige Veränderungen oft schwer macht. Dein Nervensystems leitet so schnelle Reaktionen ein, dass Dein Körper schon Handlungen veranlasst hat, bevor der Verstand überhaupt erfassen kann, was passiert.

 

Deshalb wollen wir uns nach Innen wenden. Unsere Sitzungen sind ein sicherer Raum in dem Du Dir deines Körpers gewahr werden und alte Emotionen und Erlebnisse über Verkörperung integrieren kannst. Somit darfst Du Energie freisetzen, die aktuell zum Wegschieben von unangenehmen und unbewussten Ballast genutzt wird.  Diese Energie kann sich in mehr Lebensfreude, Körperverbundenheit und einer gesteigerten Stresstoleranz ausdrücken. 

 

Plötzlich wunderst Du dich über dich selbst, dass Du dich nicht innerlich verurteilt hast, dass Du Ruhe im Sturm des Alltags gespürt hast, dass Du mit Dir verbunden geblieben bist in einer unangenehmen Situation, dass Du liebevoll und geduldig für dein(e) Kind(er) da bist. 

Der Aspekt der traumasensiblen Begleitung bedeutet, dass ich sehr sanft und behutsam mit Dir deinen Körper, deine Emotionen und alten Muster erforsche. Hierbei wahre ich eine Haltung und Art der Ansprache, durch die Du dich gesehen und respektiert fühlen kannst. Ich sehe mich in diesem Prozess als unterstützende Person, die Dich voller Wohlwollen und Mitgefühl begleitet, während Du jederzeit selbstbestimmt den Weg vorgibst. ​Ein wichtiger Aspekt ist hierbei, dass wir einen Raum kreieren in dem Du (dein Nervensystem) dich sicher fühlst und Du am Ende mit gestärkten Ressourcen in den Alltag zurück kehrst. 

Was geschieht während einer Sitzung?

Nach einem gemeinsamen Ankommen erzählst Du mir von Deinem Thema. Das kann eine aktuelle Herausforderung sein, eine alte Erinnerung, ein Körpergefühl oder ähnliches. Du darfst auch ganz ohne Thema die Sitzung beginnen und es Deinem Körper überlassen, was sich heute zeigen möchte.

 

Im Anschluss an dieses Gespräch begibst Du dich soweit Du kannst und möchtest in Deine Körperempfindungen, Emotionen die dabei auftauchen, innere Bilder oder alte Erinnerungen. Du kannst Impulsen zu Bewegungen und deinem individuellen Ausdruck folgen, mit deiner Stimme spielen und innere Inhalte verkörpern. Auch hierbei sind wir immer im Gespräch, wobei der Körper unser Fokus bleibt.

Es ist während den Sitzungen Dir überlassen, ob wir die Kamera (im Fall von Videoanruf) anlassen oder ganz/zweitweise ausschalten, wenn Du dadurch noch mehr zu Dir und Deiner Art Dich auszudrücken, finden kannst. Für machen Menschen kann eine neue tiefe der Selbsterfahrung stattfinden, wenn sie sich völlig unbeobachtet fühlen (sprich Kamera, evtl. auch Ton temporär aus) können während sie trotzdem begleitet werden. 


Ich gebe Dir Impulse und halte Dir den Raum, werde Dich allerdings nie in eine bestimmte Richtung leiten oder Dich auffordern bei einer unangenehmen Empfindung oder intensiven Erinnerung länger zu bleiben, als dir angenehm ist. Du entscheidest zu jedem Moment wie weit Du in Dich hineinspüren oder dich erinnern möchtest.

 

Am Ende unserer Zeit, schauen wir, was Du noch brauchst, um mit ausreichend Ruhe und Sicherheit von dieser Körperreise zurück in Deinen Alltag zu gehen. 

Was bringt mir diese Art der Begleitung?

Diese Art der Begleitung im Zusammenspiel mit Deiner Motivation auch zwischen den Sitzungen mehr und mehr Dich mit deinem Körper zu verbinden, kann folgende Veränderungen mit sich bringen:

  • mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag

  • einen gestärkten Zugang zu deiner Urkraft und Intuition

  • verbesserte Körperwahrnehmung und Erkennen von Deinen Bedürfnissen

  • gesteigerte wertschätzende Haltung gegenüber Dir selbst 

  • freigesetzte Kraft durch überwinden von Glaubenssätzen und Blockaden

  • nähren verletzter innerer Anteile und diese dadurch in Balance bringen

  • mehr Eigenverantwortung und Erkennen wann Du Unterstützung brauchst

  • positive Veränderungen in Deinen Beziehungen wahrnehmen

Wichtiger Hinweis:

Meine Begleitung ist ein Coaching und ersetzt keine Traumatherapie. Ich bin keine ausgebildete Traumatherapeutin und darf somit keine Trauma prozessieren (direkt am Trauma mit dir arbeiten).

Falls Du aufgrund von überwältigenden Erfahrungen (Traumata) in deinem Leben eine Begleitung suchst,  empfehle ich Dir sehr mit einer ausgebildeten Fachperson zusammenzuarbeiten und nach Absprache meine Begleitung parallel in Anspruch zu nehmen. Da ich mit Dir die Folgen und Symptome Deines Traumas anschauen werde, kann meine Begleitung neben einer Traumatherapie sehr hilfreich sein, um Ressourcen aufzubauen und mit dir sanft in Kontakt zu kommen. 

(sinngemäß Verena König)

Wie sicher Du dich JETZT fühlst , hängt oft mehr von Deiner frühen Prägung ab, als vom gegenwärtigen Moment. 

Angebote

Vor Buchung eines Angebots findet ein kostenloses Kennenlerngespräch (ca. 20 min) statt, um Fragen zu klären und uns beiden die Möglichkeit zu geben, zu spüren, ob sich eine Begleitung stimmig anFÜHLT.

Begleitung mit 6 - 8 - 10 Sitzungen

Begleitung mit 6 - 8 - 10 Sitzungen von 75-90 min

als Einstieg, um Deine innere Ruhe, Kraft und Intuition nachhaltig zu stärken. 

Einmalge begleitung

Eine einzelne Begleitung von 75-90 min als Inspiration oder Impuls jederzeit nach Beendigung von min. 6 Sitzungen mit mir. 

Unbekannt

“Wenn ich mich ändere, verändert sich alles”

Vereinbare jetzt Dein kostenloses Kennenlerngespräch oder kontaktiere mich bei Fragen und Impulsen!

Kontakt per E-Mail: mothertree@posteo.de

oder nutze folgendes Kontaktformular. 

Danke für Deine Nachricht! Ich melde mich zeitnah bei Dir.

Kontakt

bottom of page